Zirbe

Wirkung der Zirbelkiefer

Zirbenholz ist ein Wundermittel der Natur und wirkt sich positiv auf Ihre Schlafqualität und das allgemeine Wohlbefinden aus – wissenschaftlich nachgewiesen.

Schlafen Sie besser

Der angenehme Duft der Zirbe lässt Sie entspannen. Dadurch schlafen Sie ruhiger und das ungeliebte "Schlafen auf Raten" kann der Vergangenheit angehören.

Ersparen Sie Ihrem Herz Arbeit

In einer wissenschaftlichen Studie konnte gezeigt werden, dass man im Zirbenbett während einer Nacht weniger Herzschläge benötigt. Das liegt am hohen Entspannungsfaktor und dies führt im Durchschnitt zu einer Ersparnis von einer Stunde Herzarbeit pro Nacht.

Fühlen Sie sich wohler

Die schöne Farbe und der Duft sorgen für grenzenloses Wohlbefinden. Zirbenholz wirkt sich positiv auf Menschen aus, die unter Wetterfühligkeit leiden.

 

Lesen Sie hier eine Zusammenfassung der Studie der Forschungsgemeinschaft „Joanneum Research“.

Wissenschaftler nahmen sich dem Thema „Besser schlafen im Zirbenbett“ an. Durch einen einfachen Versuchsaufbau und verschiedene Messapparate wollten sie die Wirkung bestätigen oder ins Reich der Mythen schicken.

Versuchsaufbau
Eine Vielzahl an Probanden verbrachte abwechselnd Nächte in einem „normalen“ Fichtenholzbett und einem Zirbenholzbett. Durch moderne Messmethoden wurden verschieden Parameter wie Herzschlag, Schlaf- und Erholungsqualität, Belastungsfähigkeit usw. gemessen.
Sollte es keine Einflüsse auf die Schlafqualität geben, müssten die Ergebnisse sich im Durchschnitt ähneln. Dadurch könnte die These der besseren Schlafqualität im Zirbenholzbett ganz einfach widerlegt werden.

Ergebnis
Das Resultat dieser Forschung beeindruckte selbst die Wissenschaftler, die eher gelassen und kühl an so eine Versuchsreihe herangehen. Sie konnten einen signifikanten Unterschied in der Schlafqualität zwischen Fichtenholzbett und Zirbenholzbett feststellen.
„Dies äußert sich in einer niedrigeren Herzrate in körperlichen und mentalen Belastungssituationen und anschließenden Ruhephasen bzw. in einem beschleunigten vegetativen Erholungsprozess. Die bessere Nachterholung geht mit einer reduzierten Herzfrequenz und einer erhöhten Schwingung des Organismus im Tagesverlauf einher. Die durchschnittliche „Ersparnis“ im Zirbenholzbett lag bei 3500 Herzschlägen pro Tag, was etwa einer Stunde Herzarbeit entspricht.“ (Quelle Studie Joanneum Reasearch)

Was im Volksmund schon lange berichtet wird, ist damit auch wissenschaftlich erwiesen: im Zirbenholzbett schläft man deutlich besser!